! ! ! Winterprogramm online ! ! !

 

Skigymnastik

immer Dienstags, 18 Uhr, Schulturnhalle



Termine:

Skigymnastik 06. Dezember 2016, 18 00 UhrSchulturnhalle
Aufbau Hütte Weihnachtsmarkt 09. Dezember 2016, 15 00 UhrSchloßplatz
Weihnachtsmarkt 10. Dezember 2016, 15 00 UhrSchloßplatz
Weihnachtsmarkt 11. Dezember 2016, 13 00 UhrSchloßplatz
Skigymnastik 13. Dezember 2016, 18 00 UhrSchulturnhalle
Skigymnastik 20. Dezember 2016, 18 00 UhrSchulturnhalle
Zwergskihasenausfahrt 2017 01. Januar 2017, 00 00 UhrAschau Zillertal
Zwergskihasenausfahrt 2017 01. Januar 2017, 00 00 UhrAschau Zillertal
Zwergskihasenausfahrt 2017 01. Januar 2017, 00 00 UhrAschau Zillertal
Zwergskihasenausfahrt 2017 01. Januar 2017, 00 00 UhrAschau Zillertal

Bericht Vorstand

Hallo Mitglieder des Skiclubs,

Bevor wir Euch unser Programm für den kommenden Winter vorstellen wollen, noch ein kleiner Rückblick auf den vergangenen Sommer.

Am 19.Juni fanden sich knapp 20 Fahrradfahrer am Rot-Kreuz-Heim ein, um diesmal entgegen der Tradition nicht auf die Kerwa in Götteldorf, sondern nach Andorf zu radeln. Eine Gruppe wählte diverse Umwege, um den Anspruch an die Strecke zu steigern, die Anderen machten dafür an jedem Spielplatz und Kleintiergehege Halt. Nach einer Stärkung in Andorf traten alle gemeinsam den Rückweg an.

Gleich am darauffolgenden Freitag, dem 24.Juni, fand unser Grillfest vor dem Rot-Kreuz-Heim statt. Alle Garnituren waren besetzt und auch mit dem Wetter hatten wir Glück. Überall in der näheren Umgebung waren Gewitter zu hören, selbst aus der Rothleiten wurde noch von starkem Regen berichtet. Vielen Dank an alle, die mit Salaten und Nachspeisen zum reichhaltigen Büffet beigesteuert haben und an den Ebbi fürs Organisieren von Kühlschränken, Grill, Beleuchtung,…..

Als größerer Ausflug war heuer das Wanderwochenende angesetzt. Wie der Name schon sagt, fuhren wir vom 07.-09. Oktober für ein Wochenende ins Zillertal. Dazu aber später mehr im Bericht von Anja, die zusammen mit Didi die Fahrt organisiert hat.

 

Während nahezu des gesamten Sommers wurde von Stefan Sonntagvormittag ein Lauftreff organisiert, bei dem im Wechsel die Disziplinen Laufen, Fahrrad fahren bzw. Nordic Walking angeboten wurden. Als Alternative für alle Langlaufinteressierten wurde am 31. Juli ein Skike-Schnupperkurs besucht und die dort erlernten Fähigkeiten in einem Aufbaukurs am 16. Oktober weiter vertieft. Danke an Stefan fürs Organisieren, mehr in seinem Bericht.

Um Euch fit für den Winter zu machen bieten wir seit Mitte September Skigymnastik an. Diese findet immer dienstags von 18-19Uhr in der Schulturnhalle statt. Kommt vorbei!

In das Winterprogramm starteten wir mit dem Winteropening, der ersten Sitzung der Wintersaison am 25.November um 18Uhr im Gasthaus Billmann, an dem wir Euch das Winterprogramm vorgestellt haben. An diesem Termin wurden außerdem Anmeldungen für die Zwergskihasenausfahrt angenommen.

Am dritten Adventswochenende findet der Dietenhofener Weihnachtsmarkt statt, an dem auch wieder unsere Hütte stehen wird. Zum Auf- und Abbau sind Helfer willkommen. Wer in der Hütte aushelfen kann, bitte bei Anja melden!

Skifahren beginnt dann im Januar mit der Zwergskihasenausfahrt,  außerdem werden wieder ein Erwachsenenskikurs sowie zwei Tagesfahrten angeboten. Genaue Informationen zu den Ausfahrten findet ihr im Programm, bzw. den Ausschreibungen.

Beste Grüße,

Flo

 

Wanderwochenende 2016

Vom 7. Bis 9. Oktober 2016 waren wir zu unserem ersten ganzen Wanderwochenende seit langem im Zillertal unterwegs. Trotz der eher nasskalt herbstlichen Wettervorhersagen mit Ankündigung der Schneefallgrenze auf ca. 1200 m ü.M. ließen sich insgesamt 9 Kinder und 16 Erwachsene nicht abschrecken, die Reise zur Jugendpension Hoadacher bzw. zur Pension Lissi in Aschau im Zillertal anzutreten. Unser Langlaufwart Stefan reiste mit seiner Frau sogar einen ganzen Tag früher an und konnte bereits einiges vorab auskundschaften. So genossen Stefan und Susanne noch am Freitag auf der Kreuzwiesnalm leckere Schmankerl und erfuhren dabei, dass tags darauf die Hütte bereits geschlossen sein würde. Somit konnten wir unsere ursprünglich für Samstag geplante dortige Einkehr leider nicht wahrnehmen.

Nach kurzer Beratung trafen wir uns trotzdem am Samstag bei ca. 3°C und Nebel mit z.T. Regen- und Schneeschauern an der Rosenalmgondel und fuhren hinauf. Zwecks Kinderwagentauglichkeit schlugen wir den Schmankerl-Weg Richtung Kreuzwiesnalm ein und konnten unterwegs für die Kinder und den ein oder anderen Erwachsenen nicht nur regionale Schmankerl-Rätsel lösen, sondern dank unseres Vorstandes Flo auch viel Zeit beim Geo-Cachen verbringen. Als wir uns dann kollektiv selbst von der Saisonschließung der Kreuzwiesnhütte überzeugt hatten, traten wir den Rückweg an um in Simons Skistadl Einkehr zu machen. Dort stärkten wir uns mit warmen Leckereien. Leider war es in der Hütte aber nicht gewohnt kuschelig und warm, so dass wir bald lieber wieder die Bewegung im Freien anstrebten. Deshalb steuerten wir noch dem heuer neu gebauten Fichtenschloss unterhalb der Bergstation entgegen, um uns live von der neuesten Attraktion in unserem angestammten Zwergskihasen-Skigebiet zu überzeugen. Aufgrund des eher unfreundlichen Wetters waren wir die einzigen dort und konnten in Ruhe diesen riesigen Spielplatz gemeinsam erkunden. Dabei war für jeden eine Attraktion dabei, sei es die langen Tunnelrutschen, der Hochseilgarten, die Kletterpartien, der Matschparcour oder das große Baustellenareal, hier kamen nicht nur die Kinder auf ihre Kosten. Da lohnt es sich bei gutem Wetter auf jeden Fall noch mal wieder zu kommen…

Anschließend kehrten wir in die Quartiere zurück und nach der heiß ersehnten warmen Dusche trafen wir uns beim Hoadacher in der Pizzeria um den Tag gemütlich ausklingen zu lassen.

Am nächsten Morgen zeigte sich beim Blick aus dem Fenster zwar endlich mal wieder die Sonne, jedoch mussten wir auch feststellen, dass es bis zur Mittelstation (ca. 1300 m ü.M.) ordentlich runtergeschneit hatte. Somit verwarfen wir unseren ursprünglichen Plan einer Wanderung um den Durlass-Speicher bei Gerlos und zogen einen entspannten Talspaziergang entlang der Ziller Richtung Zell und Mayerhofen vor. Unterwegs bekamen wir die historische Dampflok der Zillertal bahn schon von weitem zu sehen und zu hören, außerdem machten wir eine Rast auf dem großen Spielplatz in Zell am Ziller. Nachdem sich Groß und Klein ausgetobt hatten, ging es noch ein Stückchen weiter nach Hippach, wo wir spontan noch zwei Tische für uns reservieren konnten und zu einem leckeren Mittagessen im Gasthaus Hubertus einkehrten. Nach dieser ausgiebigen Stärkung traten die meisten von uns den Rückweg nach Aschau mit der Zillertal bahn an, einige meisterten den Rückweg jedoch auch zu Fuß. Dort verabschiedeten wir uns voneinander und fuhren wieder nach Hause Richtung Mittelfranken.

Es ist festzuhalten, dass es wohl mehr ein Familienwanderwochenende war, wer hier Höhenmeter und Kilometer mit Gipfelerlebnis sammeln wollte, kam wohl nicht auf seine Kosten. Trotzdem war es insgesamt ein sehr schönes Wochenende welches einige Abwechslung vom Alltag bot, auch wenn das Wetter leider nicht ganz unseren Vorstellungen entsprach. Zudem war es interessant, dieses Tal, welches wir im Winter schon fast auswendig kennen, mal zu einer anderen Jahreszeit zu entdecken.

Abschließend möchte ich mich noch bei allen Teilnehmern für die gute Stimmung bedanken. Ein besonderer Dank gilt unserem Alpinwart Didi, der die meiste Organisationsarbeit übernommen hat und uns mit seinen regionalen Kenntnissen stets weiterhelfen konnte.

Für die nächste Wandersaison lassen wir uns wieder einen schönen Ausflug einfallen, bis dahin hoffen wir jetzt auf einen schneereichen Winter und eine tolle Skisaison!

Bis dahin

Anja

©   2016  Skiclub Dietenhofen e.V.
Impressum